Langsamer ist leiser

Das Umweltbundesamt hat die Wirkungen einer Geschwindigkeitsbegrenzung innerhalb von Ortschaften erforschen lassen. Das Ergebnis: Ein Tempolimit von 30 km/h könnte die Lärmbelastung innerorts deutlich senken. Auch die Luftbelastung mit Schadstoffen aus dem Straßenverkehr würde tendenziell zurückgehen. Deshalb empfiehlt das Umweltbundesamt, deutschlandweit Tempo 30 als innerörtliche Regelgeschwindigkeit einzuführen, an Hauptverkehrsstraßen sollten ausnahmsweise höhere Geschwindigkeiten zulässig bleiben.

Auch in Kirchlinteln wünschen sich viele Einwohner, dass der durch den Straßenverkehr erzeugte Lärm verringert und die Sicherheit auf den Straßen für alle Verkehrsteilnehmer erhöht wird. Wir nehmen diese Anliegen ernst. Statt eines amtlichen Tempolimits setzen wir zunächst auf die Einsicht und die Rücksicht der Autofahrer. An besonders belasteten Straßen wollen wir zu einer freiwilligen Beschränkung auf 30 km/h aufrufen. Einen ersten Appell für „Freiwillig 30 km/h“ konnten wir an der Kükenmoorer Straße platzieren.