Baugebiet Luttum einstimmig beschlossen

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung, Bauen und Breitband am 02.06.2022 waren sich die Ausschussmitglieder über alle Partein hinweg einig: Luttum bekommt westlich der Bgm.-Hogrefe-Str. ein neues Baugebiet!

Zu letzt sind Fragen an die Gemeinde gestellt worden, die durch die zuständigen Planer beantwortet wurden. Mit einer Reihe an Antworten, Zeichnungen, Skizzen und Argumenten für und wider diverse Punkte ist dann auf Wunsch der großen Gurppe die Ortschaftsversammlung in Luttum einbezogen worden. Alle Bürger*innen waren eingeladen sich aktiv an der Debatte zu beteiligen. Mit diesem starken Bild der Anwohner ist entsprechend in der Ausschussitzung über den erneut geänderten Bebaungsplanentwurf debattiert wurden. Man war sich einig, dass der Schutz der Anwohner*innen und der Wunsch neuen, zusätzlichen Wohnraum zu schaffen gleichberechtigte Interessen sind, die gut gegeneinander abgewogen werden müssen.

Schlussendlich stimmte der Ausschluss einstimmig für den vorliegenden Entwurf. Dieser legt die Firsthöhe der Einfamilienhäuser auf 9,5 m über dem Erdgeschossfußboden fest. Die Mehrfamilien- und Reihenhäuser dürfen mit 10,5m etwas höher werden, stehen dafür in der Regel aber auch deutlich weiter von der Bestandsbebauung weg.

Wir freuen uns, dass unser Durchhaltevermöge belohnt wurde und nun ein wohl abgestimmter Entwurf in die nächsten Schritte der Bebauungsplanaufstellung gehen kann.